An- & Verkauf von stiller Software

Hilft Ihnen mehr Liquidität und Cash-Flow?

gebrauchte Lizenzen von Microsoft und SAP


stille Software von Microsoft oder SAP

Was ist stille Software?


Unter "stiller Software" versteht man Softwareprodukte bzw. Lizenzen, die mindestens einmal an einen Anwender verkauft worden sind, in der Bilanz bereits abgeschrieben sind und nicht mehr aktiv eingesetzt werden. Die Software stammt aus Unternehmen, die vorwiegend aufgrund von Fusionen, Systemumstellungen oder Insolvenzen ihren Bestand verkaufen möchten, meist SAP ERP und Microsoft Office Lizenzpakete. Dies kann z.B. eine Firma sein, die aufgrund von Umstrukturierungen zu viel Software erworben hat und diese nun verkaufen möchte.

Sollten Sie sich für den Kauf gebrauchter Software interessieren, oder in Ihrem Unternehmen ungenutzte Software überschüssig haben, dem Kauf/Verkauf aber noch skeptisch gegenüber stehen, können Sie sich unter der Telefonnummer: +49 (0)2406 98 96 290 umfangreich über die Kauf- und Verkaufsabwicklungen informieren.

Der Geschäftsführer Axel Susen und sein Team werden Antworten für Sie finden.
susensoftware GmbH >>

Aktuelles zu stiller Software

gebrauchte Software von Microsoft und SAP


26.07.2016

Sparen mit Second-Hand-Lizenzen

"Microsoft hat versucht, auch uns unter Druck zu setzen", berichtet Henry Taubald, COO und Geschäftsführer von s.Oliver, von seinen Erfahrungen. Die Hersteller wollen bei den Interessenten an gebrauchter Software Verunsicherung schüren und die Verantwortlichen einschüchtern. "Aber nie schriftlich", erinnert sich der Manager, "das geschah nur im Gespräch."

http://www.computerwoche.de/a/sparen-mit-second-hand-lizenzen,1889446,3

22.07.2016

Volumenlizenzen aufspaltbar

Die Aufspaltung von Volumenlizenzen wurde bislang als mit der Rechtsprechung unvereinbar angesehen. Nach der Begründung der "UsedSoft III"-Entscheidung (BGH, Urt. vom 11.12.2014, Az. I ZR 8/13) hat sich dies geändert. Hat nach BGH der Ersterwerber eines Computerprogramms eine Lizenz erworben, die die Nutzung mehrerer eigenständiger Kopien erlaubt, kann sich der Nacherwerber von Kopien dieses Programms mit Erfolg auf die Erschöpfung des Verbreitungsrechts an diesen Kopien berufen, wenn der Ersterwerber eine entsprechende Anzahl von Kopien unbrauchbar gemacht hat. Client-Server-Lizenzen sind anders zu beurteilen, weil sie lediglich die Nutzung einer servergebundenen Kopie durch mehrere Nutzer zulassen.

Praxistipp: Die Rechtsprechung zum Gebrauchtsoftwarehandel wird immer differenzierter. Damit kommt Details der Ausgestaltung von Lizenzmodellen immer größere Bedeutung zu.

Daniel Pfeifer, München
skwschwarz.de

Link http://ticker.skwschwarz.de/m/6318599/523437-8a205adb07ac85bcb0640614c69934f7#cra-32329181674

Gebrauchte Volumenlizenzen finden Sie unter:

http://www.stille-software.de/gebrauchte-volumenlizenzen/

16.07.2016

PROBLEME IN DER SAP-EINFÜHRUNG

ERP-Projekte auf der Kippe
http://www.computerwoche.de/a/erp-projekte-auf-der-kippe,2518552

12.07.2016

Sparen mit Second-Hand-Lizenzen

Hermann Scherer, Speaker & Business Expert: "Der Softwaremarkt ist geprägt von monopolistischen Strukturen: Globale Konzerne diktieren nicht nur die Preise, sondern sie versuchen auch die Spielregeln vorzugeben, nach denen der Markt zu funktionieren hat. Der Kunde hat in dieser Situation unweigerlich das Nachsehen. Mit dem Gebrauchtmarkt für Software wurde hier endlich ein entscheidender Schritt in Richtung Marktliberalisierung getan."
Erwin und Melanie Schierle, Schierle Stahlrohre KG: "Als mittelständisches Unternehmen stehen wir Tag für Tag im immer schärfer werdenden Wettbewerb. Da kann es nicht angehen, dass sich die großen Softwarehersteller diesem Wettbewerb durch die Bildung monopolistischer Kartelle entziehen. Es ist höchste Zeit für die Liberalisierung des Softwaremarktes."

12.07.2016

Skeptische Software-Hersteller

Warum Software-Hersteller dem legalen Gebraucht-Software-Handel skeptisch gegenüber stehen und warum dies für mittelständische Unternehmen ein lohnendes Geschäft sein kann, berichtet Axel Susen, Geschäftsführer Susensoft, im Interview.

 

http://www.it-zoom.de/it-mittelstand/e/skeptische-software-hersteller-12254/

weitere Informationen

weiterführende Links


© Copyright 2016 by susensoftware GmbH - Axel Susen, Herzogenrath. Alle geäußerten Meinungen, Firmen- und Produktangaben gehen auf die jeweiligen Unternehmen und Autoren der Beiträge zurück und entsprechen nicht notwendigerweise denen der susensoftware GmbH. Das Copyright der Texte liegt bei dem jeweiligen Referenten. Die Nennung von Marken, geschäftlichen Bezeichnungen oder Namen erfolgt in diesem Werk ohne Erwähnung etwa bestehender Marken, Gebrauchsmuster, Patente oder sonstiger gewerblicher Schutzrechte. Das Fehlen eines solchen Hinweises begründet also nicht die Annahme, eine nicht gekennzeichnete Ware oder Dienstleistung sei frei benutzbar. SAP, R/3, SAP ERP 6.0 und weitere im Text erwähnte SAP-Produkte und Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland. Die susensoftware GmbH wird nicht durch SAP AG, eine SAP Landesgesellschaft oder ein SAP-Systemhauspartner gesponsert oder unterstützt und agiert unabhängig von solchen Unternehmen. Mit ihnen bestehen auch keine geschäftlichen Verbindungen.

Seite teilen:


Seite mobil teilen:
Weitere Informationen zu folgenden Themen finden Sie in unserem Blog:
übertragung von lizenzen, softwarelizenzen uebertragen, lizenz händler, softwarelizenz oem, finde soffware lizenz, einkauf lizenzen, gebrauchte oem version, softwarelizenzen in kategorien, grosse softwarehersteller, it recht software wartung copyright, wert von softwarelizenzen, gebrauchte softwarelizenz, softwarelizenzen ankaufen, verkauf lizenz software, gebrauchte software verkaufen, gebrauchte lizenz kaufen formulierungen, wert einer lizenz, softwarelizenz übertragen erschöpfungsgrundsatz, übertragung softwarelizenz, restwert softwarelizenz, kaufvertrag software lizenz mustervertrag, gebrauchte software usa san francisco, softwarelizenzen gebrauchter software lohnt sich, gebrauchte software marktanteile, problematik des zweitmarktes software lizenzen, lizezen suchen, übertragung der softwarelizenzen, gebrauchte software kaufen,