An- & Verkauf von stiller Software

Hilft Ihnen mehr Liquidität und Cash-Flow?

gebrauchte Lizenzen von Microsoft und SAP


stille Software von Microsoft oder SAP

Was ist stille Software?


Unter "stiller Software" versteht man Softwareprodukte bzw. Lizenzen, die mindestens einmal an einen Anwender verkauft worden sind, in der Bilanz bereits abgeschrieben sind und nicht mehr aktiv eingesetzt werden. Die Software stammt aus Unternehmen, die vorwiegend aufgrund von Fusionen, Systemumstellungen oder Insolvenzen ihren Bestand verkaufen möchten, meist SAP ERP und Microsoft Office Lizenzpakete. Dies kann z.B. eine Firma sein, die aufgrund von Umstrukturierungen zu viel Software erworben hat und diese nun verkaufen möchte.

Sollten Sie sich für den Kauf gebrauchter Software interessieren, oder in Ihrem Unternehmen ungenutzte Software überschüssig haben, dem Kauf/Verkauf aber noch skeptisch gegenüber stehen, können Sie sich unter der Telefonnummer: +49 (0)2406 98 96 290 umfangreich über die Kauf- und Verkaufsabwicklungen informieren.

Der Geschäftsführer Axel Susen und sein Team werden Antworten für Sie finden.
susensoftware GmbH >>

Aktuelles zu stiller Software

gebrauchte Software von Microsoft und SAP


24.05.2016

Schlammschlacht wegen angeblich getürkter SAP-Präsentation

Im Mai wurde das Verfahren eingestellt. SAP leistete eine einmalige Zahlung, deren Höhe nicht veröffentlicht wurde. Zuvor war eine regelrechte Schlammschlacht ausgefochten worden. Waste Management behauptete, SAP habe die angeblichen Vorteile seiner Software mit einer getürkten Präsentation dargelegt. Außerdem habe SAP eine weiter entwickelte Version der Software vorgeschlagen als die, die der Hersteller zuletzt lieferte. SAP auf der anderen Seite warf Waste Management vor, seine Anforderungen weder pünktlich noch detailliert genug vorgelegt zu haben.

21.05.2016

Zehn Anzeichen für ein Projekt in Schieflage

Einführung von ERP-Software:
Gescheiterte ERP-Projekte nerven und kosten Geld. Eine Expertin nennt die zehn Symptome, die auf Probleme hindeuten und liefert Tipps zum Gegensteuern.

http://www.computerwoche.de/a/zehn-anzeichen-fuer-ein-projekt-in-schieflage,1907019

19.05.2016

susensoftware GmbH verkauft die gleichen Produkte

Susensoftware verkauft die gleichen Produkte, die es auch bei SAP gibt. Es geht in der Regel um einen Kaufvertrag für die Lizenzrechte und die Möglichkeit die Programmkopie per download zu erhalten.

Trotzdem sind die Unternehmen nicht gleich. Teilweise gleiche Produkte aber ungleiche Geschäftsmodelle.

14.05.2016

Safe Harbor – EU-US-Privacy-Shield

Safe Harbor-Update: EU-US-Privacy-Shield kommt! Mit welchen Konsequenzen?

"Die EU und die USA haben sich auf ein neues Datenschutzabkommen geeinigt. Wie die Europäische Kommission am Dienstag bekannt gab, trägt dieses Abkommen den Titel "EU-US-Privacy Shield". Ein solches Abkommen ist notwendig, weil der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Oktober 2015 das Safe Harbor-Abkommen, das zuvor Grundlage für viele Transfers personenbezogener Daten in die USA war, für ungültig erklärt hatte…"

Autor: Peter Huppertz, LL.M.

http://www.hlfp.de/fileadmin/redaktion/1._Aktuelles/Newsletter/Newsflash_05022016.pdf

12.05.2016

Markeninhaber – Markenbeschwerdeverfahren

Ein Markeninhaber hat über das Markenbeschwerdeverfahren bei Google die Möglichkeit, die Nutzung seiner Marken einzuschränken. Weil ihm diese Möglichkeit eingeräumt wird, hat er aber auch eine umfassende Prüfungspflicht, ob dieser im jeweils konkreten Fall der Werbung durch Dritte bzw. Mitbewerber zustimmen muss. Dementsprechende Anfragen von Dritten müssen daher genau geprüft werden.

Autor: Stefan Schicker, München

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&nr=70827&pos=0&anz=1

weitere Informationen

weiterführende Links


© Copyright 2016 by susensoftware GmbH - Axel Susen, Herzogenrath. Alle geäußerten Meinungen, Firmen- und Produktangaben gehen auf die jeweiligen Unternehmen und Autoren der Beiträge zurück und entsprechen nicht notwendigerweise denen der susensoftware GmbH. Das Copyright der Texte liegt bei dem jeweiligen Referenten. Die Nennung von Marken, geschäftlichen Bezeichnungen oder Namen erfolgt in diesem Werk ohne Erwähnung etwa bestehender Marken, Gebrauchsmuster, Patente oder sonstiger gewerblicher Schutzrechte. Das Fehlen eines solchen Hinweises begründet also nicht die Annahme, eine nicht gekennzeichnete Ware oder Dienstleistung sei frei benutzbar. SAP, R/3, SAP ERP 6.0 und weitere im Text erwähnte SAP-Produkte und Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland. Die susensoftware GmbH wird nicht durch SAP AG, eine SAP Landesgesellschaft oder ein SAP-Systemhauspartner gesponsert oder unterstützt und agiert unabhängig von solchen Unternehmen. Mit ihnen bestehen auch keine geschäftlichen Verbindungen.

Seite teilen:


Seite mobil teilen:
Weitere Informationen zu folgenden Themen finden Sie in unserem Blog:
bilanzierung softwarelizenzen, lizenzübertragung, verkauf software lizenzen, checkliste software lizenzen inventarisierung, verkauf softwarelizenzen, stille software, übertragung von software, was ist stiler software, übertragung von lizenzen, softwarelizenzen uebertragen, lizenz händler, softwarelizenz oem, finde soffware lizenz, einkauf lizenzen, gebrauchte oem version, softwarelizenzen in kategorien, grosse softwarehersteller, it recht software wartung copyright, wert von softwarelizenzen, gebrauchte softwarelizenz, softwarelizenzen ankaufen, verkauf lizenz software, gebrauchte software verkaufen, gebrauchte lizenz kaufen formulierungen, wert einer lizenz, softwarelizenz übertragen erschöpfungsgrundsatz, übertragung softwarelizenz, restwert softwarelizenz,